nessViewer App
nessViewer in Aktion angucken

nessViewer für iPad, iPhone und iPod touch



MedienCenter

  • Laden Sie sich nessViewer App auf Ihr iPad, iPhone oder iPod touch und verwenden Sie nessViewer als Ihr MedienCenter. Schauen Sie sich Internet-Videos oder Filmtrailer der aktuellen Kinofilme an. Präsentieren Sie Ihre individuell zusammengestellte Medienschau oder schauen Sie Ihre lokalen Bilder, PDF-Dokumente und Videos gemixt hintereinander an.

  • Das Internet-Angebot des MedienCenters bietet
    • DailyMotion
    • Deutsches / Englisches / Französisches / Schweizer Fernsehen
    • Film-Trailer in diversen Sprachen
    • Spiegel Online
    • YouTube
    Nach einer Registrierung auf unserer Webseite, Login und Aktivierung stehen weitere Internet-Inhalte zur Verfügung:
    • Clipfish (Spielfilme & Musikvideos)
    • Filme (deutsch / englisch)
    • Live-Übertragungen (u.a. 3sat, ARD, ZDF)
    • Musik-Videos
    • Unterhaltung
  • nessViewer MedienCenter
  • Mit der "+" Taste können bei angezeigten Kategorien oft weitere Seiten angezeigt werden. Bei angezeigten Videos hingegen fügt "+" den Link zu dem Video zu einer neuen Medienschau hinzu, die nach dem Schließen des MedienCenters angezeigt wird.

  • Das MedienCenter bietet aber noch viel mehr:
    • Zugriff auf Bilder und Videos von DLNA-Medien-Servern.
    • Zugriff auf die Alben, Fotos und (aufgenommenen) Videos der "Fotos App", wobei die vorhandenen Geo-Daten (Stadt / Land) rechts unterhalb der Vorschau angezeigt werden. In der "Einstellungen App" kann dazu der Name der (kostenlosen) → Geonames-Registrierung eingetragen werden.
    • Zugriff auf die Videos der "Videos App".
    • Zugriff auf die lokalen Medien, wobei die Metadaten (Dauer, Anzeige- und Datei-Größe, Datum) rechts unterhalb der Vorschau angezeigt werden
    • Zugriff auf die Medien des Medien-Servers auf dem Mac, wobei Videos (live) vom Medien-Server zur nessViewer App gestreamt werden können
  • Alle angezeigten Medien können einzeln oder fortlaufend (hintereinander) präsentiert werden. Die lokalen Medien und die Medien der "Fotos App" können durch die "+" Taste zu einer (neuen) Medienschau hinzugefügt werden, die nach dem Schließen des MedienCenters angezeigt wird.

Medienschau

  • Stellen Sie sich Ihre eigene Medienschau zusammen, speichern Sie sie und präsentieren Sie sie wo immer Sie sich auch befinden - eine WLAN / Internet-Verbindung genügt.
  • Ihnen gefallen einige Videos von Clipfish, DailyMotion und YouTube und diese Auswahl möchten Sie speichern und Ihren Freunden vorführen?
  • Browsen Sie sicher mit dem integrierten Internet-Browser und fügen Sie Links zu Videos von diesen Webseiten zu einer Medienschau hinzu, speichern Sie die Medienschau und präsentieren Sie sie Ihren Freunden mit nessViewer. Kein langwieriger Download ist notwendig, kein umfangreicher Speicherplatz wird benötigt.
  • Verwalten Sie Ihre Medienschauen: Kopieren Sie einen ausgewählter Eintrag und fügen Sie ihn in eine andere Medienschau ein. Benennen Sie den Titel um und sortieren Sie anschließend Ihre Medienschau-Einträge.
  • nessViewer Medienschau-Steuerung

Medien-Präsentation

  • Mit der ">" Taste wird ein Bild, Video oder PDF-Dokument präsentiert und mit ">>" werden alle Medien ab dem ausgewählten Eintrag fortlaufend präsentiert. PDF-Dokumente werden dabei Seite für Seite angezeigt.

    In der "Einstellungen App" kann die Präsentation-Dauer (1-9 Sekunden) und die AirPlay-Wiedergabe (zu AppleTV) festgelegt werden.

Medien-Verwaltung

  • Rufen Sie "Datei öffnen" auf und
    • legen Sie Ordner an und bewegen Sie Dateien in diese Ordner,
    • benennen Sie Ordner und Dateien um,
    • importieren Sie Fotos und Filme von der "Fotos App" (inklusive der vorhandenen Metadaten / Geo-Daten),
    • exportieren Sie Fotos und Filme in die "Fotos App" (inklusive der vorhandenen Metadaten / Geo-Daten),
    • versenden Sie Ihre Medien via E-Mail,
    • bearbeiten Sie Bilder und Filme.
  • Zusammen mit dem FTP-Server & -Client ist es dadurch z.B. möglich, ein Foto von der "Fotos App" zu importieren, umzubenennen und anschl. auf ein anderes Gerät via FTP zu übertragen.

Internet-Browser

  • Der integrierte Internet-Browser - aufrufbar über "URL öffnen" - lädt Webseiten sicher, indem nur direkter Inhalt der Webseite geladen wird. Medien-Inhalte wie z.B. Videos können präsentiert werden, auch wenn normalerweise dafür das Flash-Plugin benötigt würde (was für iOS nicht verfügbar ist). Links zu Videos können einfach & direkt zu einer Medienschau hinzugefügt werden durch Berühren der "+" Taste.
  • In der "Einstellungen App" können zusätzlich Wörter definiert werden, um weiteren Inhalt zu blockieren. Geben Sie z.B. "banner,mobile" ein um das Laden aller Dateien, dessen URL dieses Wort enthält, zu verhindern. Auf diese Weise wird nicht nur die Anzeige der Webseiten übersichtlicher & schneller - es kann auch ein Umleiten auf "mobile" Webseiten verhindert werden.
  • Dadurch werden z.B. DailyMotion oder YouTube-Webseiten genauso dargestellt wie man es vom Computer kennt - und nicht in einer reduzierten Version, die nicht nur völlig anders aussieht sondern oft auch viel weniger anbietet.
  • nessViewer Web-Browser

FTP-Server & Client

  • In nessViewer App ist sowohl ein FTP-Server als auch ein FTP-Client (aufrufbar über "URL öffnen" und Eingabe z.B. von "ftp://192.168.68.1:21") integriert.
  • Dadurch ist nicht nur die Übertragung von Medien zwischen 2 Geräten möglich, sondern auch der Medien-Austausch mit Ihrem Computer über WLAN.
  • Darüber hinaus bietet die Mac-Version auch einen Medien-Server an: dieser konvertiert automatisch Medien, wenn sie nicht iOS-kompatibel sind.
  • Durch den Medien-Server ist es sogar möglich, seine Medien vom Mac direkt auf dem iOS-Gerät zu präsentieren. Mit den entspr. Tools (entweder →VLC 2.0 ab Mac OS X 10.5 oder Apples mediastream- segmenter ab 10.6) können Filme segmentiert und als Stream direkt präsentiert werden.
  • Bitte beachten Sie, daß der FTP-Server nur eine Verbindung erlaubt. Daher muss auf dem Computer z.B. bei "Cyberduck" in den Einstellungen "Dateitransfer: Verbindung in Browser verwenden" ausgewählt sein (Reiter "Allgemein").
    Oder anders gesagt: für die Datei-Übertragung muss die gleiche Verbindung wie für die Kommunikation genutzt werden.
  • nessViewer FTP

Unterstützte Medien

  • Mit nessViewer App können Sie alle Ihre Medien anschauen: Bilder, Dokumente (Excel, PDF, PowerPoint, RTF, Word) und Filme und Videos.
    Egal, ob sie auf dem iPad, iPhone oder iPod touch gespeichert sind oder aus dem Internet stammen.

Sie wünschen sich mehr Funktionalität?

  • Sie wollen das MedienCenter und die Medienschauen auch auf Ihrem Apple Computer nutzen?
    Laden Sie sich die Demo-Version von nessViewer herunter und prüfen Sie den Leistungs- und Funktionsumfang von nessViewer.

Aktuelle Version 2.2.1 seit 13. Oktober 2016 im App Store verfügbar - mehr Informationen unter News.

Laden Sie nessViewer App im → App Store herunter.
Laden im AppStore

Laden Sie nessViewer App 2.2.2 herunter (nur registrierte Geräte):
iOS 6 und neuer.