nessViewer App für iPad/iPhone/iPod touch 1.9.3 (Vorabversion)

Datum:

Nachdem wir am 12.3. die Version 1.9.2 für den AppStore hochgeladen haben, haben wir nessViewer App weiter durchgetestet und noch ein paar Verbesserungen vorgenommen:

1.) Auf die Medien der "Fotos App" (z.B. im MedienCenter) wird jetzt mit der neuen Struktur zugegriffen (Jahre, Sammlungen, Momente etc.), wenn auf dem iOS-Gerät iOS 8 installiert ist.

2.) Für geöffnete Bilder ("Datei öffnen" und dann das Bild öffnen) gibt es eine neue Funktion "Karte" (auf iPhone und iPod touch nur im Querformat verfügbar), wenn für das Bild GPS-Daten verfügbar sind. Angezeigt wird dann eine OpenStreetMap-Karte mit der GPS-Position.

3.) Bei geöffneten Bildern kann wie bisher durch einmaliges Tippen die "Navigation-Bar" und "Toolbar" aus- bzw. eingeblendet werden, wobei jetzt ggf. nicht nur die "Status-Bar" ausgeblendet wird, sondern dann auch das Bild den ganzen Bildschirm nutzt.

4.) Bei geöffneten Bildern kann mehr gezoomt werden: sobald das Bild 1:1 gezoomt wurde kann anschliessend noch tiefer gezoomt werden (max. 10 fach).

5.) "Medien präsentieren" zeigt bei iPhone und iPod touch den Button ">>" nicht mehr im Hochformat an, da ansonsten die Button überlappen.

6.) Bei der Medien-Präsentation werden Bilder, die in der Fotos-App gespeichert sind, immer korrekt angezeigt bzw. gedreht.

7.) Bei der Medien-Präsentation werden YouTube-Videos nicht mehr abgebrochen, wenn das iOS-Gerät gedreht wird.

Alle Beta-Tester können für Ihre registrierten iOS-Geräte die modifizierte Version 1.9.3 von der nessViewer-Download-Seite herunterladen.

Außerdem haben wir die Nachrichten-Seite überarbeitet: die beiden Reiter "Mac" und "iOS" zeigen jetzt die Nachrichten von nessViewer für Mac und nessViewer App für iOS.

Stichwörter: fotos, fotos app, ios, ipad, iphone, ipod touch, nessviewer, osm


← Älter Neuer →