nessMediaCenter & EyeTV

Datum:

Oliver hat uns darauf hingewiesen, dass man im "Onscreen-Menü" von EyeTV nicht nur "Front Row" einbinden und dadurch aufrufen kann, sondern auch jedes andere Programm. Also z.B. nessMediaCenter...

Dazu muss man das Terminal-Programm (im Dienstprogramme-Ordner) starten und dann folgenden Befehl eingeben:

defaults write com.elgato.eyetv FrontRowReplacementAppPath -string "/Applications/nessMediaCenter.app"

Anschliessend erscheint im "Onscreen-Menü" von EyeTV unter "Mehr" ein neuer Menüpunkt "Front Row", der nessMediaCenter startet. Wenn man in den Einstellungen von nessMediaCenter "MediaCenter öffnen beim Start" angegeben hat, dann wird auch automatisch das MedienCenter angezeigt.

Allerdings ergeben sich nach dem Start von nessMediaCenter ein paar Hindernisse bei der gemeinsamen Nutzung der Apple-Fernbedienung, auf die uns Oliver hingewiesen hat:

1.) EyeTV lässt sich nicht wieder aktivieren.

2.) EyeTV lässt sich nur bedingt fernsteuern, da nessMediaCenter die Apple-Fernbedienung-Befehle im Exklusiv-Modus abfängt und nur ein paar Befehle (vorwärts & rückwärts spulen, abspielen & stoppen) an EyeTV weitergibt, wenn EyeTV aktiv ist.

Daher haben wir eine Vorabversion von nessMediaCenter erweitert:

1.) Wenn nessMediaCenter als "FrontRowReplacementAppPath" angegeben ist, dann aktiviert "Beenden" im MediaCenter EyeTV und öffnet die TV-Anzeige. Natürlich nur, wenn in den nessMediaCenter-Einstellungen nicht "Rechner ausschalten nach Auswahl von Beenden" angegeben ist.

2.) Die Apple-Fernbedienung ermöglicht jetzt auch eine erweiterte Steuerung von EyeTV durch nessMediaCenter, wenn EyeTV aktiv ist. Diese Steuerung entspricht jetzt in der überarbeiteten Vorabversion der Standard-Steuerung von EyeTV durch die Apple-Fernbedienung.

Da MENU immer das MediaCenter von nessMediaCenter aktiviert (und das auch weiterhin so sein soll), muss MENU HALTEND statt einfach nur MENU gedrückt werden um das EyeTV-Onscreen-Menü einzublenden & auszublenden.

Das entspricht aber auch dem Standard-Verhalten von EyeTV - wer also durch "apple remote menu button behavior" das Verhalten von EyeTV verändert hat, sollte dies durch "0" wieder rückgängig machen um eine einheitliche Steuerung zu haben.

Natürlich gibt es auch noch die Möglichkeit, die Apple-Fernbedienung in nessMediaCenter nicht exklusiv zu nutzen. Dann kann man in EyeTV das "Onscreen-Menü" durch MENU aufrufen - was wir aber nicht empfehlen, da in anderen Programmen (z.B. iTunes) dann nicht mehr das MediaCenter aufgerufen werden kann. Und außerdem die Fernbedienung-Befehle in nessMediaCenter eingeschränkt sind.

Nachtrag: für nessViewer ist jetzt auch eine Vorabversion verfügbar.

Stichwörter: apple, eyetv, fernbedienung, mediacenter


← Älter Neuer →