nessMediaCenter 1.5 & nessViewer 3.5 für Mac verfügbar

Datum:

Bisher konnte auf DLNA-Medien-Server (z.B. Serviio, Plex Media Server) nur durch den "DLNA Browser" zugegriffen werden.

Wir haben jetzt den DLNA-Zugriff auch in das MedienCenter integriert, so dass auch mit nessMediaCenter auf DLNA-Medien zugegriffen werden kann.

In den Einstellungen kann man DLNA in den MedienCenter-Menü-Einstellungen (de)aktivieren.

Sollte DLNA nach der Aktivierung nicht angezeigt werden, dann sollten EyeTV-User prüfen ob in EyeTV die Medien-Bibliothek freigegeben ist - in diesem Fall muss die EyeTV-Freigabe deaktiviert werden da EyeTV dafür den gleichen Port verwendet.

In nessViewer gibt es jetzt für den ausgewählten Medienschau-Eintrag im Fach ein Kontextmenü, um Medien im Dokument-Fenster (für die Bearbeitung) zu öffnen und bei Internet-Medien den Internet-Browser zu öffnen oder Medien herunterzuladen.

Außerdem wurden diverse Anbieter-Angebote angepasst, u.a. österreichisches und niederländische Fernsehen.

Stichwörter: dlna, mediencenter, medienschau, upnp


← Älter Neuer →