nessViewer App 2.2.1 für iPad/iPhone/iPod touch verfügbar

Datum:

Wie bereits berichtet haben wir jetzt auch in der iOS-Version von nessViewer die Film-Bearbeitung hinzugefügt.

Neben dem Schneiden (“Trim”) von Videos ist dadurch jetzt auch das Löschen von Ausschnitten möglich – eine Funktion, die in der “Fotos App” fehlt. Wenn man aber ein längeres Video aufgenommen hat und in der Mitte des Videos einen Teil löschen möchte, dann war das bisher so nicht machbar.

Und so geht es:

  1. “Datei öffnen” aufrufen.
  2. Durch den Aktionen-Button (auf dem iPhone nur im Querformat verfügbar) “Datei von Fotos-App importieren” aufrufen , das Video auswählen und importieren.
  3. Das Video öffnen, einen Ausschnitt festlegen und entweder “Schneiden” oder “Löschen” aufrufen. Das geht auch mehrmals hintereinander.
  4. Das Video speichern.

Wenn man das bearbeitete Videos wieder in der “Fotos App” haben möchte, dann kann man durch den Aktionen-Button “Film zu Fotos-App hinzufügen” aufrufen.

Stichwörter: bearbeiten, bearbeitung, film, fotos app, ios, löschen, nessviewer, rotieren, schneiden, video


← Älter Neuer →