nessMediaCenter 1.3 für Apple TV verfügbar

Datum:

nessMediaCenter App für AppleTV unterstüzt jetzt die endlose Wiedergabe von Medien.

Wenn in den Einstellungen die endlose Wiedergabe aktiviert wurde, dann können anschliessend Bilder und / oder Videos (ggf. mit einer zufälligen Sortierung) wiedergegeben werden und am Ende der Präsentation wieder von vorne.
Diese beiden Optionen sind z.B. hervorragend geeignet, wenn Apple TV verwendet wird um in einem Schaufenster eigene Werbung zu präsentieren. Oder auch einfach nur um Musikvideos im Hintergrund fortlaufend abzuspielen…

Ausserdem hatte uns Gerhard darauf hingewiesen, dass bei mehreren vorhandenen DLNA-Medien-Servern der Zugriff nicht wie gewünscht funktioniert. Zwar kann auf einen der DLNA-Medien-Server zugegriffen werden – aber nur auf den, der sich als Erstes meldet. Und das muss ja nicht der sein, auf den mit nessMediaCenter zugegriffen werden soll.

Daher kann man jetzt optional in den Einstellungen die Server-Adresse des DLNA-Medien-Servers vorgeben – bzw. reicht auch schon ein Teil der Server-Adresse. Wenn die Server-Adresse des DLNA-Medien-Servers z.B. 192.169.69.10:32469 lautet, dann reicht es auch schon aus “:324” einzugeben.

Wie bisher auch schon, werden die DLNA-Medien-Server über die Standard-Schnittstelle von DLNA / UPnP gesucht und (je nach den Einstellungen des jeweiligen DLNA-Medien-Servers) melden sich diese an. Das ist bei manchen Servern sehr schnell, bei manchen Servern dauert es aber auch länger.
Die verfügbaren DLNA-Medien-Server werden in den Einstellungen angezeigt, so dass man dann sieht wie viel der Server-Adresse vorgegeben werden muss um auf den Gewünschten zuzugreifen.

Stichwörter: apple, appletv, appstore, DLNA, nessmediacenter, tvOS


← Älter Neuer →