nessMediaCenter 1.3.2 für Apple TV verfügbar

Datum:

nessMediaCenter App für AppleTV unterstüzt jetzt auch miniDLNA – z.B. auf der Raspberry Pi.

Durch Dennis sind wir darauf hingewiesen worden, dass nessMediaCenter App für AppleTV nicht auf miniDLNA, installiert auf der Raspberry Pi, zugreifen kann. Zwar wurde bisher miniDLNA nicht als unterstützter DLNA / UPnP Medien-Server angegeben, aber Raspberry Pi ist ja schon alleine wegen dem günstigen Preis eine interessante Lösung.

Nachdem leider eine Leihgabe zu alt war um OpenMediaVault 4 auf ihr zu installieren, haben wir in Raspberry Pi investiert – und mussten leider bei Tests feststellen, dass zwar mit dem MedienCenter von nessMediaCenter / nessViewer für macOS auf miniDLNA zugegriffen werden kann aber nicht mit nessMediaCenter für AppleTV oder nessViewer für iOS.

Während bei macOS die DLNA-Medien-Server-Informationen synchron geladen werden, werden sie bei iOS und tvOS asynchron geladen. Während dies bei anderen DLNA-Medien-Servern kein Problem ist, wurde bei miniDLNA die Information zu langsam geladen – und dadurch funktionierte der Ablauf nicht mehr korrekt.

Wir haben daher den Code erweitert, so dass jetzt in dem asynchronen Aufruf noch einmal geprüft wird ob auf Medien zugegriffen werden kann. Durch diese Erweiterung kann jetzt auch auf die Medien von miniDLNA zugegriffen werden.

Stichwörter: apple, appletv, appstore, DLNA, miniDLNA, nessmediacenter, tvOS


← Älter Neuer →